Islandhunde "frá Kerlingarfjöll"0
0
00
P-Wurf 2/2017

 

Runamuck Lipurta Isa x Ginfaxi Ifill Njördur

 

Die Zeit ist vorbei! Leider! 

Ich habe sie einfach genossen, diese vier supersüßen Knuddelbärchen! Es lief einfach alles unkompliziert ab. Nun sage ich "Tschüß" und wünsche Euch allen (also fast allen) ein wunderbares hundegerechtes Leben, das ihr so verdient habt....

 

Im Urlaub erreichte mich die Nachricht, dass Pjakkur wegen einer plötzlich aufgetretenen Erkrankung umplatziert werden muss.

Zum Glück hatte ich noch eine Warteliste und diese superliebe Familie war sofort Feuer und Flamme! Pjakkur hat sich gut eingelebt und wird sehr geschätzt. Alles Gute mein Hübscher...

 

Unser Bärchen Pjakkur, Verstärkung für Jack!

 

Hier wird um die Wette gestrahlt, mal sehen ob Mika und Kimmi auch erfreut sind?

 

Unser Österreicher Primus, ich hoffe wir hören noch von ihm....

 

Von links: Polstjarna-Isadottir, Pila-Isadottir, Pjakkur-Ifillson, Primus-Ifillson

 

 

Die Welpen sind 8 Wochen alt und wir starten in den Endspurt! Alle sind geimpft, gechippt und 3x entwurmt. Erste kleine Autofahrten und Ausflüge haben sie mit Mama gemacht und Geschirr tragen ist kein Problem mehr. Futter gibt es trocken und 4x täglich. Ostern hat uns der Papa aus Bonn besucht. 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Ginfaxi Ifill Njördur, ein unglaublich typvoller Rüde!!!

 

 

 

 

 

Wir springen direkt in Woche 6! Unsere Zwerge sind einfach fit und richtig friedliche Zeitgenossen! An eingeweichtes Futter haben sie sich gewöhnt, ihre Mama möchte nur noch unregelmäßig säugen und das ist ja auch völlig in Ordnung! Schließlich müssen die Welpen den Einsatz ihrer Zähne erst lernen zu dosieren. Da kann Isa schon mal ungemütlich werden, wenn man oder Welpe sie zwickt! So auch untereinander, schließlich ist Beißhemmung ein erlerntes Verhalten und das will eben geübt werden. Der Außenspielplatz ist erobert und die Babys können von ihrem Innengehege direkt ins Spieleparadies nach draußen....

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Nach 4 Wochen erkunden die Welpen den Bereich vor der Wurfkiste!

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Hallo Welt, wir kommen bald.... 

 

 

2 Wochen sind rum und wer hat zuerst die Äuglein auf, na klar.... die Mädels! Aber richtig gucken muss sich noch entwickeln, das ist ja ein Prozess von einigen Tagen! Alle Welpen wiegen zwischen 860-900g. Erstes Krallen schneiden ist überstanden, damit Mama´s Gesäuge nicht noch mehr strapaziert wird! 

Trotz ihrer Blindheit haben sie schon ganz kurze Wachphasen, um das Laufen zu üben. Es wird nicht nur noch durch die Kiste geschoben, sondern schon mal Bauch und Kopf gleichzeitig dabei angehoben. Ziemlich wackelig zwar, aber Übung macht den Meister! 

Die kommende dritte Woche muss vorbereitet werden, wenn das Öffnen der Ohren und der Durchbruch der Zähne dazu kommt. 

Dann beginnen die zauberhaften ersten Spielversuche.... 

 

Rüde 1, er hat es nicht so eilig die Welt zu sehen

 

Hündin 1, schon super schnuckelig

 

Rüde 2, ganz winzige Sehschlitze hat er 

 

Hündin 2, hallo Welt, ich komme bald...

 

 

Tag 2: Isa und ihre Kinder haben sich gut kennengelernt und es ist kein Mucks aus der Wurfkiste zu hören! Sie hegt, pflegt und wärmt. Heute hatten alle Welpen 400g, das ist eine Zunahme von 50g! Genug Milch scheint also da zu sein. Jeder Welpe hat ja auch eigentlich 2 Zitzen zur Verfügung! 

 

Hündin 2

 

Rüde 1, er wird sicher rot! 

 

Hündin 1 und Rüde 2

 

Mit Mama kuscheln...

 

Rüde 1 

 

Hündin 2 

 

Hündin 1 

 

Hündin 1, ihre andere Seite

 

Rüde 2

 

mit Mama´s Pflege versäubern

 

Hündin 1, Mama´s Rute als Kopfkissen

 

 

An Tag 60 ihrer Trächtigkeit hat Isa heute Nacht vier gesunde Welpen geboren. Sie erledigte ihre Aufgabe routiniert und unkompliziert. Es sind zwei Hündinnen in tricolor, ein Rüde in rot und ein Rüde gescheckt in einer Farbe, die ich heute noch nicht zuordnen kann. Vermutlich ein dunkles Rot. Alle Welpen wogen 310-320g und haben 12 Stunden später schon mind. 10g zugenommen. Alle sind vital und bisher ist kein Mucks aus der Wurfkiste zu hören. Isa ist aber auch wie angetackert! : )

 

links die beiden Hündinnen, rechts die Rüden

 

hier sieht der gescheckte Rüde aus wie tri, ist er aber nicht! 

 

vorne die Mädels

 

Anfang März 2017 erwarten wir einen Wurf von unserer Isa! Deckpartner ist der Finnland Import Rüde Ginfaxi Ifill Njördur, vielen Dank an Susanne Schütte, das Du ihn mir für Isa zur Verfügung gestellt hast! 

Ifill ist ein Traum von einem Islandhund, er hat einen extrem wundervollen Körperbau. Ich habe ihn 2013 bereits kennengelernt und seitdem ist er charakterlich deutlich weiter gereift. Trotzdem ist er temperamentvoll und präsent, er erinnert mich an unsere Fjona. Ifill hat bereits zwei Würfe und überzeugt durch seine Nachzucht!