Islandhunde "frá Kerlingarfjöll"0
0
00
S-Wurf

 

Mirja-Lovisdottir fra Kerlingarfjöll x 

Einar-Fjari fra Kerlingarfjöll

 

Nach 9 Wochen ist es einfach Zeit für etwas Neues, die Hundekinder sind überreif und möchten mehr erleben! Macht´s gut meine Süßen.... Wir wünschen Euch ein langes und glückliches Hundeleben! 

 

Selja ging als erste, sie wird Enuk auf Trab bringen...

 

 

Süßer Somi-Mann, viel Freude mit ihm!

 

Nicht ganz so viel Fell wie ein Briard, aber bestimmt genauso viel Power! 

Alles Gute Sindri....

 

Bye bye sweet Skjanni, give hugs to our relatives in the US...

 

Diesmal ein Feuerwehrhund! Mach´s gut Samur...

 

Manchmal dauert es lange, bis Träume wahr werden! 

Ein Traum namens Skella!

 

Startklar die Welt zu erobern...

Somi, Samur, Selja, Skella, Skjanni und Sindri!

 

Wegen der technischen Probleme mit der homepage fasse ich die Wochen 5 bis 8 der Einfachheit halber mal zusammen. Es lief und läuft mit diesem Wurf alles bestens! Unkomplizierte, gesunde, fröhliche Mini-Möhrchen im Fjari Pelz. Freut Euch an den Bildern, es sind auch ein paar mehr.....

 

  

Sindri 

 

Skjanni 

 

Ronja mit ihren 6 Monaten war von den Welpen völlig begeistert und eine sehr liebe Spielpartnerin für die Kleinen! 

 

Ein eigener Pool war der Hit!

 

Skella links und Skjanni

 

 

 

Das Möhrchen mit ihren Kindern Sindri, Selja und Samur

 

vorn Sindri

 

Samur

 

Sindri, er ist immer sehr fotogen! 

 

 

 

Sindri

 

Das gibt fast ein Daumenkino.... Selja...

 

 

 

 

 

Nix passiert! 

 

Ronja, wirklich keine Räubertochter, sondern ein total lieber junger Hund!

 

Skjanni

 

Somi vorn, Selja

 

Ronja schaut schon mal ganz interessiert zu...

 

Wir hatten 8 Wochen keinen Regen, der Auslauf ist völlig hinüber! 

 

Los Leute, Mama ist da...

 

Samur

 

 

 

Somi

 

Skjanni

 

Samur

 

Skella

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Somi

 

Selja

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Suchbild.... wo ist Ronja?

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Die große weite Welt haben wir auch erkundet...

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Was man da so findet?!

 

 

 

20.05.2018: Wir sind in der 4. Woche, alle Welpen haben die Augen auf und erobern den Bereich vor der Wurfkiste. Kleine Spielchen werden geübt und etwas zugefüttert habe ich zu Mirja´s Entlastung auch schon. 

Unsere Ronja, eine Halbschwester von Mirja, findet die Kleinen total süß. Sobald sie kann, hockt sie im Auslauf und in der Wurfkiste zum vorsichtigen Bespaßen und Abknutschen... 

 

Selja, Hündin 1

 

Skella, Hündin 2

 

Sindri, Rüde 1

 

Samur, Rüde 2

 

Skjanni, Rüde 3

 

Somi, Rüde 4

 

24.4.2018: Sie hat bis Tag 63 gewartet! Irgendwie steht man ja schon Tage vorher in den Startlöchern und ich ertappe mich jedesmal wieder dabei, ungeduldig zu werden! Zu groß ist die Erwartung und Vorfreude, was die Hündin uns nun schenkt.... Wieviele Welpen sind es denn? Geht alles gut?Wieviele Rüden oder Hündinnen? Welche Farben haben sie?

Nun sind es 4 Rüden und 2 Hündinnen, alle fit und munter mit Gewichten von 280g bis 360g und in den erwarteten Fjari Farben! Wie in all seinen Würfen vorher sind die Welpen rot mit schwarzer Schnauze! 

 

Kurz nach der Geburt sieht man Mirja noch die Anstrengung an, unglaublich wie schnell sich eine Hündin dann erholt! 

 

Hündin 1, Rüde 1, Hündin 2, Rüde 2... die vier waren ja noch gut zu unterscheiden! Aber dann kamen noch 2 Rüden und bedingt durch Ermüdungserscheinungen der Menschen haben wir ihnen Wollfäden umgehängt! 

 

Kuscheln und wärmen bei Mama...

 

 

 

Nach etwas Schlaf habe ich alle Details der Welpen notiert und natürlich sind sie nicht alle gleich! Alle Welpen haben verschiedene weiße Abzeichen an den Füßen und unterm Bauch....

 

 

 

 

 

 

 

Das schmale Bäuchlein wir schnell zum Bauch, Milch ist genug da! 

 

 

 

 

20.3.2018: Der Ultraschall hat mir heute gezeigt, was ich schon wusste! Mirja ist tragend und erwartet einen normal großen Wurf! Jipppiiieeehh!!!

 

Am 20. und 21.2.2018 wurde unsere Mirja von dem von uns gezüchteten Fjari gedeckt! Wir erwarten die Welpen aus dieser Verpaarung Ende April.

 

Ich habe mich für Fjari als Deckpartner für Mirja entschieden, weil ich für ihren ersten Wurf einen erfahrenen Deckrüden wollte. Fjari hat vier Würfe, davon 2 in unserer Zuchtstätte, siehe L und O. 

Er hat von 13 untersuchten Nachkommen 12 mit HD A, 1x HD B, 12 Augenuntersuchungen waren frei! Die anderen Nachkommen stehen noch aus, bzw. sind noch zu jung für die Untersuchungen. 

 

Mit dieser Verpaarung gehen wir in die 4. Generation. Über Mirja gehören ihre Mutter Lovis und Großmutter Kylja zu unserem Rudel. 

Fjaris Vater Benny stammt bereits aus unserer Zucht, seinen Großvater Skreppur haben wir aus Island importiert. 

Und natürlich seine Großmutter Feikje, die mit 13.5 Jahren immer noch unser Rudel anführt! 

 

 

Nun aber noch ein paar Bilder von der Hundehochzeit....